Heizkostenzuschuss in Vorarlberg am höchsten

Schwarzach - Rund 166.000 Österreicher haben im vergangenen Jahr einen Heizkostenzuschuss erhalten. Die Höhe der Heizkostenzuschüsse ist in den Bundesländern unterschiedlich geregelt. An der Spitze liegt Vorarlberg mit 208 Euro, den niedrigsten hat das Burgenland.

Gleichgeblieben sind die Zuschüsse in fünf Bundesländern, Erhöhungen gab es im Burgenland, Kärnten und Tirol. Eine Anhebung ist ferner in Oberösterreich angekündigt.

Bei der Höhe der Zuschüsse wurden die Daten für Heizöl genommen. In vielen Bundesländern gibt es einen Unterschied beim Heizkostenzuschuss für Gas oder andere Brennstoffe, der unter diesem jeweilige Heizöl-Höchstwert liegt. In Tirol wird beispielsweise kein derartiges Splitting von Öl und Gas vorgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Heizkostenzuschuss in Vorarlberg am höchsten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen