Heimtierprofi-Workshops für Kinder und Erwachsene!

Schluss mit unbeabsichtigter Tierquälerei: Viel zu viele Heimtiere leiden darunter, dass es ihre Besitzer zwar gut mit ihnen meinen, den tierischen Freunden aber dennoch ein Leben aufzwingen, das ihren Bedürfnissen einfach nicht entspricht.

Eine Initiative des Tiergarten Schönbrunn und des Vereins „Tierschutz macht Schule“ will das ändern. Ab April finden in Schönbrunn 90-minütige Kurse statt, die grundlegende Kenntnisse für die Haltung der häufigsten Heimtierarten vermitteln.

Die neue Workshop-Reihe „Heimtierprofi“ startet am 4. April mit einem Kurs zur Haltung von Bartagamen – die weltweit am häufigsten in Terrarien gepflegte, zu Zehntausenden gezüchtete Echse. Australische Bartagamen sind zutraulich und pflegeleicht – sofern man sich genügend Wissen über ihre Bedürfnisse angeeignet hat.

Am 11. April folgt ein Workshop über Aquarien, danach einer über Hunde (18.4.) und über Katzen (25.4.), über Wellensittiche, Kaninchen, Meerschweinchen und Schildkröten.

Am Ende eines Kurses sollten die Teilnehmer ihr Tier besser „spüren“ und ihm so ein gutes Leben bieten können. Jenen, die erst darüber nachdenken, ein Heimtier anzuschaffen, soll eine Entscheidungshilfe geboten werden: Kommt ein Tier für mich überhaupt in Frage? Und falls ja, welches?

Die Teilnahme an einem Workshop kostet 18 Euro plus Eintritt in den Tiergarten. Es können maximal zwölf Personen daran teilnehmen.

Anmeldung: Tel. (1) 877 92 94-500 (werktags 8-17 Uhr) oder Email reservierung@zoovienna.at

www.zoovienna.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Heimtierprofi-Workshops für Kinder und Erwachsene!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen