Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heimsieg für Rapid gegen Wacker Tirol

Rapid nach Sieg über Wacker Tirol derzeit auf UEFA-Cup-Platz - Mattersburg schlägt Austria mit 3:1 - Erster Sieg im Frühjahr für Altach - Salzburg gegen Sturm mit effizienter Chancenauswertung.

Red Bull Salzburg hat am Samstag dank eines glanzlosen 2:0-Erfolgs bei Sturm Graz seinen Vorsprung von 16 Punkten in der T-Mobile-Bundesliga behalten. SV Mattersburg, erster Verfolger der Mozartstädter, fügte Austria Wien mit 3:1 die erste Niederlage des Jahres 2007 zu. Der zweite Wiener Klub gewann hingegen: Rapid rückte dank des 2:1 gegen FC Wacker Tirol zumindest bis Sonntag – wenn das einen Punkt zurückliegende Team von Superfund Pasching in Ried gastiert – auf Rang drei vor.

Im letzten Tabellen-Drittel überholte SCR Altach dank eines 3:1 gegen den GAK den schon elf Matches sieglosen FC Wacker Tirol und ist Achter.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wiener Fussball
  • Heimsieg für Rapid gegen Wacker Tirol
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen