Heiligenstadt: Mann verletzte Zivil-Polizisten mit Spachtel

Eine Zivilstreife wurde von einem Mann in der U4-Station Heiligenstadt mit einer Spachtel angegriffen.
Eine Zivilstreife wurde von einem Mann in der U4-Station Heiligenstadt mit einer Spachtel angegriffen. ©APA
Im Bereich der U4-Station Heiligenstadt versuchte ein 30-jähriger Mann einer Frau die Handtasche zu rauben. Eine Zivilstreife konnte den scheinbar unter Drogeneinfluss stehenden Mann aufhalten, wobei dieser die Beamten mit einer Spachtel verletzte.

Am Freitagabend versuchte ein 30-jähriger Mann einer Frau in der U-Bahnstation Heiligenstadt die Handtasche zu entreißen, wobei der versuchte Raub von einer Zivilstreife beobachtet werden konnte. Die Polizisten konnten den Mann festhalten. Zwei der Beamten wurden mit einer Spachtel bedroht und auch verletzt. Der Mann, der scheinbar unter Drogeneinluss gestanden sein dürfte, wurde angezeigt.

 

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Heiligenstadt: Mann verletzte Zivil-Polizisten mit Spachtel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen