Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hebein will Wien zur "Viertelstundenstadt" machen

Birgit Hebein will den Handel zurück ins Wiener Stadtgebiet holen.
Birgit Hebein will den Handel zurück ins Wiener Stadtgebiet holen. ©APA/HERBERT P. OCZERET
Wiens Vizebürgermeisterin Birgit Hebein will im ganzen Stadtgebiet gut 50 kleine Grätzl-Zentren einführen und so Einkaufszentren am Stadtrand den Kampf ansagen.

"Wien soll eine Viertelstundenstadt werden." Dieses Motto hat Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne) am Donnerstag ausgegeben. Soll heißen: Der nächste Supermarkt, Handwerker, Arzt oder Park soll aus allen Gebieten Wiens immer in maximal 15 Minuten erreichbar sein - und das ohne Auto.

Damit das gelingt, sollen im ganzen Stadtgebiet kleine Grätzl-Zentren entstehen. Gut 50 solcher Gebiete wurden definiert und im Fachkonzept "Mittelpunkte des städtischen Lebens - Polyzentrales Wien", das in einer Pressekonferenz präsentiert wurde, zusammengefasst. Dabei geht es nicht nur um die Schaffung neuer Zentren etwa in Stadtentwicklungsgebieten oder die Wiederbelebung alter Ortskerne, sondern auch um die Stärkung an sich schon (recht) gut funktionierender Grätzel.

Hebein will Einkaufszentren am Wiener Stadtrand verhindern

Außerdem will man die Entstehung neuer Einkaufszentren am äußersten Stadtrand verhindern. Denn die definierten Grätzlzonen seien auch die Grundlage dafür, wo neue Shopping Malls entstehen dürfen, hieß es.

"Vorbei sind die Einkaufszentren auf der grünen Wiese. Wir holen uns den Handel wieder in die Stadt zurück", sagte Hebein. Wiens Wirtschaftskammerpräsident Walter Ruck betonte, dass der stationäre Handel Zentren brauche, um gegen Online-Konkurrenz bestehen zu können.

Mehr zur Wiener Stadtentwicklung

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Hebein will Wien zur "Viertelstundenstadt" machen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen