Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Heast, OIDA!": Vienna.at wagt sich unter die Podcaster

"Heast, OIDA" widmet sich Wiener Persönlichkeiten und Geschichten. ©VIENNA.at
Nachdem auch der letzte Stammtisch seinen eigenen Podcast aufgenommen hat, wagt sich auch Vienna.at unter die Podcaster. Lydia Mitterbauer und Marcel Strobl entlocken darin jeden zweiten Donnerstag Wienern und Wienerinnen ihre Geschichten.

Kennt ihr das, die ganze Familie sitzt am Abend vor dem Rundfunk-Empfangsgerät und lauscht der Stimme des Radiosprechers, dessen Signal sich wie von Zauberhand mehrere Kilometer durch den Äther bis ins Wohnzimmer schlängelt. Wir machen in unserem Podcast "Heast, OIDA!" quasi dasselbe, nur mit Internet.

Nachdem nun auch jeder Hinz und Kunz einen eigenen Podcast aufnimmt (manche sogar mehrere), wagen sich auch Lydia Mitterbauer und Marcel Strobl in das Metier. Und natürlich wird es ein Podcast über Wien.

"Heast, OIDA!": Der Podcast über Wien

Wie die meisten Wienerinnen und Wiener kommen sie ursprünglich gar nicht aus Wien, sondern sind "zugereist". Mit ihrem Podcast wollen sie sowohl Wienern als auch Nicht-Wienern einen tieferen Einblick in das Leben und die Geschichten der Hauptstadtbewohner verschaffen.

Das sind wir: Lydia (links) und Marcel (rechts).
Das sind wir: Lydia (links) und Marcel (rechts). ©VIENNA.at

Das gute an unserem Podcast ist dabei: Er kann nur besser werden. Ausgestattet mit zwei bill.... - ahem - günstigen Mikrophonen und mehr oder weniger funktionierender Technik ist es auch für uns das erste Mal, dass wir unsere eigene Stimme vorgespielt bekommen. Zugegeben, Sprachqualität und Komposition sind ausbaufähig. Wohl auch der Interviewstil. Wir arbeiten daran. Was aber perfekt ist, ist der Podcast-Name: "Heast, OIDA!" Schon allein deswegen lohnt es sich doch reinzuhören.

Für Kritik und Kommentare sind wir immer offen. Das meinen wir ernst! Schreibt uns Lob und Kritik (mit der man auch was anfangen kann) mit dem Betreff "Podcast" an redaktion@vienna.at. Oder kenn ihr jemanden, den wir unbedingt interviewen müssen? Schreibt uns!

Hier könnt ihr uns auch abonnieren!

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Heast, OIDA!": Vienna.at wagt sich unter die Podcaster
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen