HC Strache peilt Karriere als Berater an

Strache hat sich zwei Gewerbeberechtigungen besorgt.
Strache hat sich zwei Gewerbeberechtigungen besorgt. ©APA/AFP/JOE KLAMAR
Medienberichten zufolge will Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache ins Beratungsgeschäft einsteigen.
FPÖ wehrt sich
Strache wütet gegen FPÖ

Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat sich zwei Gewerbeberechtigungen für "Public Relation" und Unternehmensberatung besorgt. Der Ehemann der "wilden", parteilosen Abgeordneten Philippa Strache will laut "profil-online" offenbar in das Beratungsgeschäft einsteigen. Beide Berechtigungen wurden von der Bezirkshauptmannschaft Tulln ausgestellt.

Im August hatte Strache bereits verkündet in die Immobilienbranche wechseln zu wollen, kurz danach diese Entscheidung aber wieder revidiert.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • HC Strache peilt Karriere als Berater an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen