HC-Strache-Domain verkauft Kopftücher

Verkauft ausgerechnet HC Strache nun Kopftücher? Eine irreführende URL will das glauben machen
Verkauft ausgerechnet HC Strache nun Kopftücher? Eine irreführende URL will das glauben machen ©APA
Für einige Belustigung sorgte der Umstand, dass die (von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache nicht betriebene) Domain "hc-strache.at" nun ausgerechnet ein vermeintlicher Online-Händler zum Verkauf von Kopftüchern übernommen hat.
Verbalattacke gegen Kopftücher
Strache für Kopftuch-Verbot

In der Kopftuch-Debatte haben sich die FPÖ und deren Obmann Heinz-Christian Strache wiederholt sehr kritisch zu Wort gemeldet. Umso skurriler, dass nun unter einer offiziell anmutenden Web-Domain namens “hc-strache.at” ein Online-Shop zu finden ist, der Kopftücher vertreibt.

Kopftuch-Verkauf unter “HC-Strache-Domain”

Gibt man diese URL inklusive Bindestrich in seiner Browser-Leiste ein, wird man nämlich umgehend auf die Seite einer gewissen “Haute Couture Strassenchefin” umgeleitet, eine Tumblr-Seite, wo es heißt: “Hier findet ihr in Bälde Kopftücher und andere schöne Dinge für einen guten Zweck, meine Herzen.” Die Anfangsbuchstaben von “Haute Couture StrassenChefin” bilden dabei die “Erklärung” für die Nutzung der offenbar absichtlich irreführenden URL.

http://hcstrassenchefin.tumblr.com/post/137683703856/hier-findet-ihr-in-bälde-kopftücher-und-andere

HC Strache hatte sich ähnliche Domain nicht gesichert

Strache, dessen offizielle Website unter “www.hcstrache.at” zu finden ist, hatte es offensichtlich verabsäumt, sich die nur durch einen Bindestrich unterschiedliche, zum Verwechseln ähnliche andere Web-Domain zu sichern.

>>Strache: “Willst du eine Wohnung haben, brauchst du nur ein Kopftuch tragen”

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • HC-Strache-Domain verkauft Kopftücher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen