Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hausbesetzung in Favoriten

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Eine Gruppe von Punks hat am Donnerstagnachmittag ein Haus in Wien-Favoriten besetzt.

Laut Polizei hielten sich im Gebäude etwa 20 Personen auf. Welcher Szene die Aktivisten zugeordnet werden können, sei noch nicht klar, hieß es bei der Pressestelle. Unbekannt ist den Beamten auch was durch die Maßnahme erreicht werden soll. Die Besetzer haben nur Transparenter aufgehängt und „stellen nichts an“, berichtete ein Sprecher der Polizei.

Besetzt werde das leer stehende Gebäude in der Quellenstraße 165, um gegen „halbherzige“ Lösungsvorschläge der Stadtregierung und des Fond Soziales Wien zu protestieren, berichteten die Besetzer – die sich selbst als „Aktivisten der Wiener Punkszene“ bezeichnen – in einer Aussendung.

Fill 1Created with Sketch. zurĂĽck zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Hausbesetzung in Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • VerstoĂź gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen