Hard mit 32:23-Sieg im Derby wieder HLA-Leader

Meister HC Hard hat am Mittwoch das Nachtragsspiel der 14. Runde in der Handball-Liga Austria (HLA) gegen Bregenz 32:23 (14:13) gewonnen. Mit diesem Heimsieg im Vorarlberger Derby übernahmen die Harder wieder die Tabellenführung, vier Runden vor Grunddurchgang-Ende liegen sie einen Punkt vor Cupsieger Fivers WAT Margareten. Bregenz ist fünf Punkte hinter Hard und einen hinter West Wien Vierter.


Zumindest in der ersten Hälfte war es für die Gastgeber keine einfache Aufgabe. Der Ex-Serienmeister hielt gut dagegen und hatte bis zu drei Tore Vorsprung (7:10./16. Minute). Erst in der Schlussminute vor dem Wechsel fixierte Hard die Pausenführung. Nach dem Wechsel setzte sich der Titelverteidiger ab dem 18:16 (38.) ab und warf sukzessive den klaren Vorsprung heraus.

Die Harder sind damit bereits zehn Begegnungen gegen Bregenz unbesiegt. Für den Ex-Serienmeister wird es nun nicht leichter, denn am Samstag kommen die Fivers in die Festspielstadt. Hard gastiert bei Ferlach/I., auch Schwaz Tirol gegen Krems spielen am Samstag. Die Runde wird am Freitag mit West Wien gegen Linz eröffnet und am Montag mit Bärnbach/Köflach gegen Leoben abgeschlossen.

  • VIENNA.AT
  • Handball
  • Hard mit 32:23-Sieg im Derby wieder HLA-Leader
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen