Hard gewann "Ländle"-Duell mit Meister Bregenz

©VOL Live/Klaus Hartinger
Der HC Hard hat am Donnerstag in der Handball Liga Austria seine Erfolgsserie prolongiert. Meister Bregenz war das jüngste "Opfer" der Harder, die mit dem 28:27 (15:15) im "Ländle"-Duell bereits ihren siebenten Sieg in Folge feierten.
Bericht vom Ländle-Derby
Szenen des Ländle-Derbys

Sie haben seit dem 31:34 zum HLA-Auftakt bei den Fivers in Wien am 4. September kein Match mehr verloren.

Angeführt von den Topscorern Tanaskovic und Schmid (je 7) zog Hard nach dem Wechsel davon. Nach einer engen Partie in den ersten 30 Minuten (nur Hard kam zweimal zwei Tore weg) zogen die Gäste in der zweiten Hälfte von 16:16 innerhalb von fünf Minuten auf 20:16 davon (37.). Doch der Champion steckte nicht auf, kämpfte sich heran und Wagesreiter reduzierte den Rückstand zweimal bis auf ein Tor (24:25, 25:26/100 Sekunden vor Schluss).

Hard behielt aber die Nerven, Friede stellte 15 Sekunden vor dem Ende auf 28:26, Bregenz gelang nur noch der Anschlusstreffer durch einen Siebenmeter von Banic (7. Tor) vier Sekunden vor der Sirene. “Wie haben nie richtig unseren Spielfluss gefunden, Hard hat besser kombiniert”, erklärte Wagesreiter.

Bericht vom Spiel mit Stimmen Bernd Friede, Alpla HC Hard, und Björn Tyrner, A1 Bregenz

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vienna.at/video

  • VIENNA.AT
  • Handball
  • Hard gewann "Ländle"-Duell mit Meister Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen