Hanfplantage in Hohenems ausgehoben

Außerdem wurden in der Wohnung illegale Waffen sichergestellt.
Außerdem wurden in der Wohnung illegale Waffen sichergestellt. ©Polizei
Polizeibeamte fanden während einer Hausdurchsuchung am Montag in Hohenems eine komplett ausgestattete Indoor-Anlage. Die Betreiber sind 23 und 28 Jahre alt.

Insgesamt wurden 62 Cannabispflanzen in Töpfen, 348 Gramm Cannabiskraut, 77 Gramm Cannabis-Tabak-Gemisch, 10,5 Gramm Cannabisstaub und 19,3 Gramm Cannabisharz sichergestellt. Die Cannabispflanzen wurden in der Indoor-Anlage und auf dem Balkon gezüchtet. Die Betreiber der Indoor-Anlage, zwei Männer im Alter von 23 und 28 Jahren, werden nach dem Suchtmittelgesetz bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt.

Polizei

Illegale Waffen gefunden

Bei der Hausdurchsuchung wurden zudem mehrere legale Waffen - eine Langwaffe (Cal. 22), drei Luftdruckpistolen, zwei Schreckschusspistolen, eine Softgun-Pistole sowie Kleinkalibermunition, Schreckschussmunition, Gas-Munition, sowie ein Großkaliber-Projektil, welches einer waffenrechtlichen Genehmigung unterliegt, sichergestellt. Die beiden Männer sowie ein 56-jähriger weiterer Bewohner werden diesbezüglich bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt. Zudem wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Hohenems
  • Hanfplantage in Hohenems ausgehoben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen