Handtaschendieb trieb wiederholt am Wiener Zentralfriedhof sein Unwesen

Handtaschendieb am Gottesacker: Täter machte den Zentralfriedhof unsicher
Handtaschendieb am Gottesacker: Täter machte den Zentralfriedhof unsicher ©APA (Sujet)
Ein skrupelloser Handtaschendieb dürfte öfters am Zentralfriedhof in Wien-Simmering zugeschlagen haben. Der 53-jährige wurde nun jedoch von Arbeitern auf frischer Tat ertappt.

Am Mittwoch gelang es zwei aufmerksamen Friedhofsarbeitern, einem Handtaschendieb am Wiener Zentralfriedhof das Handwerk zu legen. Die beiden Männer beobachteten, wie ein 53-Jähriger einer Friedhofsbesucherin die Tasche stahl, die die Frau auf einem Grabstein abgestellt hatte.

Vermehrt Diebstähle am Zentralfriedhof

Die Arbeiter riefen die Polizei und berichteten, dass sie den Mann schon öfters am Zentralfriedhof bemerkt haben. In letzter Zeit sei es auf dem Areal vermehrt zu Diebstählen gekommen. Der Verdächtige wurde von der Polizei angehalten. Bei ihm konnten Gegenstände sichergestellt werden, die offensichtlich nicht ihm gehörten. Jozef C. wurde nach dem Diebstahl am Zentralfriedhof festgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Handtaschendieb trieb wiederholt am Wiener Zentralfriedhof sein Unwesen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen