Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Handball: Fivers unterlagen Innsbruck auswärts 33:36

Der zweitplatzierte Handball-Vizemeister aon Fivers hat am Samstag bei HIT Innsbruck eine 33:36 (14:19)-Niederlage bezogen.

Damit haben die Wiener den Anschluss an Meister Bregenz, der sich bei Leoben erwartungsgemäß klar mit 31:18 (16:6) durchsetzte, nicht halten können. Der Vorsprung der Innsbrucker war zwischenzeitlich auf zwei Punkte geschrumpft, die Tiroler gaben die Partie jedoch nicht mehr aus der Hand und kamen angeführt von Jovanovic (12 Tore) und Wöss (11 Tore) im Spiel der 13. Runde zu einem nie ernsthaft gefährdeten Heimsieg.

Die weiteren Samstagsspiele brachten mit dem 37:19 (16:10) von Krems vor Heimkulisse gegen Tulln und dem 33:21 (20:11) von Hard gegen Nachzügler Gänserndorf klare Favoritensiege. Die Kremser ließen von Beginn an keinen Zweifel aufkommen und führten nach fünf Minuten 6:0. Nachdem in Hard nach 20 Minuten die Entscheidung gefallen war, setzten die Vorarlberger ihren gesamten Kader ein.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Handball: Fivers unterlagen Innsbruck auswärts 33:36
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen