Hälfte der Österreicher gegen mildere Schulnoten

Die Corona-Pandemie soll kein Freifahrtschein bei Nicht genügend sein.
Die Corona-Pandemie soll kein Freifahrtschein bei Nicht genügend sein. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Knapp die Hälfte der Österreicher ist laut einer Umfrage dagegen, dass Schüler mit einem Fünfer im Zeugnis automatisch in die nächste Schulstufe aufsteigen dürfen.
Wiener Lehrerin für Sitzenbleiben
Lehrer bei Benotung in der Zwickmühle

In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Unique research für das "profil" sprachen sich 48 Prozent der Österreicher dagegen aus, dass Schüler mit einem Nicht genügend automatisch in die nächste Schulstufe aufsteigen dürfen.

38 Prozent befürworten solch eine automatische Aufstiegsklausel aus Rücksicht auf die erschwerten Lernbedingungen in der Pandemie. 14 Prozent der Befragten machten keine Angabe dazu.

(n=500 Schwankungsbreite: +/- 4 Prozentpunkte)

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Hälfte der Österreicher gegen mildere Schulnoten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen