Häftlinge nach Flucht aus Justizanstalt wieder festgenommen

Die beiden wurden zurück in die Justizanstalt gebracht.
Die beiden wurden zurück in die Justizanstalt gebracht. ©APA/HANS KLAUS TECHT
Zwei Häftlinge konnten in der Nacht auf Dienstag aus der Justizanstalt fliehen. Sie wurden kurz darauf in Wien-Favoriten wieder festgenommen.

In der Nacht auf Dienstag konnten zwei Häftlinge im Alter von 37 und 41 Jahren aus einer Justizanstalt fliehen. Die Flucht wurde gegen 1.00 Uhr bemerkt. Allerdings konnten sich die beiden 37 und 41 Jahre alten Männer nur kurz ihrer Freiheit erfreuen. Es wurde eine Großfahndung eingeleitet, an der sich Polizisten mehrerer Stadtpolizeikommanden, der Polizeidiensthundeeinheit, der Wiener Bereitschaftseinheit und der WEGA beteiligten.

Häftlinge in Wien-Favoriten festgenommen

Die beiden Flüchtigen konnten schließlich in der Oberlaaer Straße in Wien-Favoriten lokalisiert und festgenommen werden. Die WEGA nahm die beiden österreichischen Staatsbürger um 2.15 Uhr widerstandslos fest und brachte sie in die Justizanstalt zurück.

Um welche Justizanstalt es sich handelte, wollte die Polizei nicht bekanntgeben. Nach Informationen der APA handelte es sich um ein Gefängnis im Süden der Bundeshauptstadt. Unklar blieb, warum die beiden im Gefängnis saßen und welche Haftstrafe sie noch zu verbüßen hatten. Auch wie sie aus der Anstalt entkamen, blieb offen. Sie dürften jedenfalls zu Fuß in die Wohnung gelangt sein.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Häftlinge nach Flucht aus Justizanstalt wieder festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen