Haas besiegt Murray in Indian Wells

Der als Nummer elf gesetzte Brite Andy Murray ist am Mittwoch im Achtelfinale des ATP-Tennis-Turniers in Indian Wells mit 6:2,5:7,3:6 am Deutschen Tommy Haas gescheitert.

Der 29-jährige Haas, erstmals seit langem verletzungsfrei, hatte bereits den an Nummer sechs gesetzten Andy Roddick aus dem Turnier geworfen und spielt nun im Viertelfinale gegen Roger Federer. Murray verpasste damit eine weitere Partie gegen seinen “Lieblingsgegner” Federer und meinte: “Ich habe nicht gut aufgeschlagen und zu defensiv gespielt.”

Jo-Wilfried Tsonga aus Frankreich schrammte an einem Sensationssieg gegen Titelverteidiger Rafael Nadal nur knapp vorbei. Der 22-jährige Australian-Open-Finalist lag im dritten Satz bereits mit 5:2 in Front, sein schlechter Aufschlag brachte den Spanier aber ins Spiel zurück. Nadal siegte 6:7,7:6,7:5 und revanchierte sich damit für die klare Dreisatz-Niederlage gegen Tsonga im Halbfinale der Australian Open.

  • VIENNA.AT
  • Tennis
  • Haas besiegt Murray in Indian Wells
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen