Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gruppenschlägerei in Wien endet mit zwei Verletzten

Die Polizei musste eine Gruppenschlägerei in Wien 15 schlichten
Die Polizei musste eine Gruppenschlägerei in Wien 15 schlichten ©APA/HELMUT FOHRINGER (Sujet)
Samstagnacht kam es im 15. Wiener Gemeindebezirk zu einer Schlägerei zwischen einem 34-jährigen Mann und einer Gruppe von acht Personen.

Am Samstagabend gegen 21:30 Uhr wurde die Wiener Polizei wegen eines Raufhandels alarmiert, der sich in der Märzstraße abspielte.

Gruppenschlägerei: Zwei Verletzte, ein demoliertes Auto

Vor einem Lokal soll es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 34-Jährigen und einer achtköpfigen Personengruppe gekommen sein. Laut Zeugenangaben sollen mehrere Personen der Gruppe den 34-Jährigen mit Glasflaschen und Schlägen attackiert haben. Auch ein geparktes Fahrzeug soll durch den Vorfall beschädigt worden sein.

Durch den handfesten Streit wurden insgesamt zwei Personen verletzt. Einer davon, der 34-Jährige, wurde vor Ort von den Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung versorgt und in ein Spital gebracht. Die Beteiligten wurden angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Gruppenschlägerei in Wien endet mit zwei Verletzten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen