Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Grundwehrdiener im ABC-Abwehrzentrum in NÖ positiv auf Covid-19 getestet

Der 18-Jähriger und alle Kontaktpersonen im militärischen Umfeld befinden sich in Heimquarantäne.
Der 18-Jähriger und alle Kontaktpersonen im militärischen Umfeld befinden sich in Heimquarantäne. ©APA/ROBERT JAEGER (Sujet)
Im ABC-Abwehrzentrum in Niederösterreich gibt es einen positiven Coronavirusfall. Ein 18-jähriger Grundwehrdiener hat sich mit dem Virus infiziert.

Ein Grundwehrdiener des ABC-Abwehrzentrums in der Korneuburger Dabsch-Kaserne ist positiv auf Covid-19 getestet worden. Der 18-Jährige war so wie seine fünf Zimmerkameraden bereits in Heimquarantäne, weil einer von ihnen als Kontaktperson ersten Grades zu einem bestätigten Coronafall identifiziert worden war, teilte das Militärkommando Niederösterreich am Donnerstag mit.

Coronavirus-Testungen sollen noch am Donnerstag stattfinden

Vier der fünf Kameraden des Erkrankten seien negativ getestet worden, ein Ergebnis sei noch ausständig, wurde betont. Alle Kontaktpersonen innerhalb des militärischen Umfeldes und der Ausbildungszug des positiv Getesteten wurden ebenfalls in Heimquarantäne entlassen, hieß es in der Aussendung. Sie sollen noch am Donnerstag getestet werden. Resultate werden in den kommenden Tagen erwartet.

Außerdem wurden alle Gebäude im Abwehrzentrum desinfiziert, die der Infizierte betreten hatte. Das Contact Tracing durch die Gesundheitsbehörde laufe zudem auch im zivilen Umfeld des erkrankten Grundwehrdieners.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Grundwehrdiener im ABC-Abwehrzentrum in NÖ positiv auf Covid-19 getestet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen