Grüner Pass: Einmal-Impfung mit Johnson & Johnson bald nicht mehr gültig

Wer bisher erst einmal mit Johnson&Johnson geimpft wurde, muss sich bis 3. Jännre auffrischen lassen.
Wer bisher erst einmal mit Johnson&Johnson geimpft wurde, muss sich bis 3. Jännre auffrischen lassen. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Anfang Jänner verfällt der Grüne Pass bei jenen Personen, die bisher nur einmalig mit der Johnson&Johnson-Impfung geimpft wurden. Die Betroffenen sollten sich mit einem mRNA-Impfstoff auffrischen lassen.

Impfnachweise mit einer einmaligen Janssen Impfung (Johnson & Johnson) verlieren mit 03. Jänner 2022 ihre Gültigkeit im Grünen Pass. Damit betroffene Personen einen gültigen Impfnachweis erhalten, bedarf es einer weiteren Impfung frühestens 28 Tage nach der ersten Impfung. Diese Vorgehensweise wird - vor allem aufgrund der aktuellen Ausbreitung der Omikron-Variante - auch vom Nationalen Impfgremium empfohlen. Bei der weiteren Impfung soll bevorzugt ein von der EMA zugelassener mRNA-Impfstoff (BioNTech/Pfizer oder Moderna) verwendet werden.

Auffrischung vor allem wegen Omikron nötig

"Die Voraussetzung einer zweiten Impfung bei Janssen für einen gültigen Impfnachweis basiert auf den aktuellsten wissenschaftlichen Daten, die uns in Österreich zur Verfügung stehen. Eine Auffrischung des Impfschutzes scheint im Fall einer Janssen-Impfung für die kommenden Herausforderungen - vor allem in Anbetracht der Omikron-Variante - notwendig zu sein. Daher rufe ich alle Personen, die einmalig mit Janssen geimpft wurden, dazu auf, sich zu ihrem eigenen Schutz nochmals impfen zu lassen!", appelliert das Gesundheitsministerium.

Johnson&Johnson-Geimpfte erhielten Brief

Personen, die das betrifft, wurden bereits im November mit einem persönlich adressierten Erinnerungsschreiben über diese Vorgehensweise verständigt. Dieses persönliche Schreiben haben insgesamt 260.000 Personen erhalten. Mit heutigem Stand haben davon rund 75.000 Personen noch keine weitere Impfung in Anspruch genommen. Diesen Personen wird empfohlen, zeitnah, aber spätestens bis 03. Jänner 2022 eine weitere Impfung in Anspruch zu nehmen. Ansonsten verliert ihr Impfnachweise seine Gültigkeit im Grünen Pass.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Corona-Impfung
  • Grüner Pass: Einmal-Impfung mit Johnson & Johnson bald nicht mehr gültig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen