Gürtelunfall: Auch Beifahrerin tot

Die Unfallursache dürfte erhöhte Geschwindigkeit gewesen sein.
Die Unfallursache dürfte erhöhte Geschwindigkeit gewesen sein. ©Arno Bachert / pixelio (Symbolbild)
9. Bezirk, 1090 Wien-Alsergrund - Nach dem Zusammenstoß eines Mercedes mit einem Lichtmast Sonntagfrüh ist neben dem 19-jährigen Unfalllenker auch die 21-jährige Beifahrerin ihren schweren Verletzungen erlegen.
Hintergrund: Tödlicher Unfall
Jetzt Facebook-Fan von 1090.vienna.at werden!

Nach dem Zusammenstoß eines Mercedes mit einem Lichtmast Sonntag früh am Wiener Gürtel ist neben dem 19-jährigen Unfalllenker auch die 21-jährige Beifahrerin ihren schweren Verletzungen erlegen, so “Österreich”. Laut AKH starb die junge Frau am Sonntagabend im Krankenhaus.

Wettrennen mit Unbekanntem?

Der Lenker, der vermutlich mit weit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, verstarb an der Unfallstelle an einem Polytrauma. Laut “Österreich” hatte sich der 19-Jährige vermutlich mit Unbekannten ein Wettrennen geliefert.

Kollision mit Lichtmast

Zu der tödlichen Kollision des schwarzen Mercedes-Benz SLK mit einem Lichtmast am Währinger Gürtel 18-20 (Bezirk Alsergrund) kam es laut Polizei gegen 3.00 Uhr. Der Wagen war ins Schleudern geraten und nach rechts von der Fahrbahn ab gekommen.

Werde Facebook-Fan von 1090.vienna.at – so verpasst du keine Nachricht aus deinem Bezirk und bist immer top-informiert!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Gürtelunfall: Auch Beifahrerin tot
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen