Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Großeinsatz: Tauber Sechsjähriger wurde in Wien-Liesing vermisst

Gestern kreiste der Hubschrauber über Wien.Liesing.
Gestern kreiste der Hubschrauber über Wien.Liesing. ©bilderbox
Gestern kreiste ein Hubschrauber der Polizei Wien über Alterlaa. Grund war eine Großfahndung nach einen sechsjährigen gehörlosen Jungen, der beim Spielen von Zuhause weggelaufen ist.

Während des Spielens lief gestern ein 6-jähriger gehörloser Junge in Wien-Liesing von zu Hause weg. Die Mutter verständigte die Polizei, die sofort mit Hubschrauber und Streifenwagen nach dem Kind suchte.

Sechsjähriger in Bus gefunden

Da die Mutter des Kindes angegeben hatte, dass der 6-Jährige örtlich gut orientiert ist und eventuell mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sein kann, wurden sofort die Wiener Linien informiert. Nach 2,5 Stunden intensiver Fahndung ist ein Busfahrer der Linie 67b auf den kleinen Mann aufmerksam geworden. Dieser konnte seiner Mutter unversehrt in der Busstation Traviatagasse übergeben werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Großeinsatz: Tauber Sechsjähriger wurde in Wien-Liesing vermisst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen