Großbrand in Wien-Floridsdorf

Am Abend des Faschingsdienstags kam es in einer Halle am Bahnhof Jedlerdorf zu einem verhehrenden Feuer. Die Feuerwehr war mit rund 50 Personen im Einsatz.

Dienstagabend ist am Bahnhof Jedlersdorf eine 700 bis 800 Quadratmeter große Halle auf einem aufgelassenen Firmengelände in Brand geraten. Das Gebäude ging laut Angaben der Feuerwehr in Flammen auf. Die Exekutive war kurz nach 19.30 Uhr auf dem Weg zum Brandort. Über die Ursache war vorerst nichts bekannt.

Die Feuerwehr bekam den Großbrand jedoch rasch in den Griff. Gegen 21.00 Uhr stand man kurz vor dem Signal “Brand aus”, nur noch kleine Nachlöscharbeiten waren im Gang. Personen kamen nicht zu Schaden, auch angrenzende Objekte an dem aufgelassenen Firmengelände am Bahnhof Jedlersdorf waren nicht gefährdet. Die Feuerwehr war mit rund 50 Personen im Einsatz.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Großbrand in Wien-Floridsdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen