Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Grillnation" Österreich: Das sind unsere Vorlieben

Österreich ist eine "Grillnation".
Österreich ist eine "Grillnation". ©pixabay.com (Sujet)
Zum Start der aktuellen Grillsaison hat eine aktuelle Studie gezeigt, was die Vorlieben der Österreicher sind. Es zeigt sich: Würstel dürfen nicht fehlen.

Mauten Markhof hat den Grillreport 2020 präsentiert. In der Studie zeigen sich die Grillvorlieben der Österreicher.

Österreich als Grillnation: Drei Viertel sind "Vielgriller"

Österreich ist eine Grillnation: 85 Prozent der Bevölkerung grillen in den Monaten Mai bis September mindestens einmal pro Monat. Fast drei Viertel der Österreicher sind sogar Vielgriller und grillen in der warmen Jahreszeit ein- bis zweimal pro Woche. Im Durchschnitt wird in den österreichischen Haushalten in den warmen Monaten viermal pro Monat gegrillt. Trotz der aktuellen Corona-Maßnahmen wollen knapp 60 Prozent der Österreicher heuer genauso oft grillen wie in den Vorjahren. Fast 30 Prozent möchten den Griller dieses Jahr sogar noch öfter anheizen. Die Begeisterung für das Grillen zieht sich durch alle Altersgruppen.

Beim Grillen spielt nicht nur der Geschmack, sondern auch die Qualität des Grillguts und der verwendeten Saucen eine wichtige Rolle. Über 90 Prozent der Österreicher achten darauf.

Gesellschaft und Vielseitigkeit gefragt

Auch die Geselligkeit und gemeinsames Essen mit der Familie gehören für die ÖsterreicherInnen zum Grillen dazu. Ebenfalls wichtig ist Abwechslung auf den Tellern. Neben vielseitigem Grillgut sind Brot, Kartoffeln, Salate und Gemüse gefragt. Denn die Österreicher sind experimentierfreudig: Fast 60 Prozent möchten heuer etwas an ihrem Grillverhalten ändern, sei es das Probieren neuer Rezepte, das Grillen von fleischlosen Alternativen und Gemüse sowie der Bezug regionaler Produkte.

Die Grill-Vorlieben der Österreicher

Was kommt bei der Grillnation Österreich auf die Grillteller? Vorne auf der Beliebtheitsskala ist das Würstel in all seinen Varianten: ob Grillwürstel, Bratwürstel, Käsekrainer oder Bernerwürstel, auf jedem zweiten österreichischen Grillteller liegt ein Würstel mit Senf und/oder Ketchup. Drei Kriterien dominieren bei Senf, Ketchup und Saucen: Geschmack, Qualität und Natürlichkeit. Und: Estragon Senf ist der beliebteste Senf in Österreich. Auf Platz 2 liegt hier der Kremser Senf.

Der Klassiker Kotelett ist ein gerngesehener Gast auf den heimischen Grillern. Obwohl der Großteil der Österreicher klassisches Grillgut wie Würstel oder Fleisch genießt, geht der Trend ganz klar in Richtung fleischlose Alternativen: Mehr als 70 Prozent der Österreicher grillen gerne Gemüse oder Kartoffeln, was sie beliebter macht als Fleischprodukte. Abwechslungsreiche Beilagen sorgen für die optimale Abrundung. Zu den beliebtesten Grillbeilagen zählen Salate, Brot und Gebäck, Gemüse und Kartoffeln.

Saucen, Senf und Ketchup bei Österreichern hoch im Kurs

Auch passende Begleiter sind gefragt: Nach den Saucen zum jeweiligen Grillgut gefragt, sind sich die Österreicher einig: Käsekrainer, Grillwürstel, Bratwürstel, Bernerwürstel und auch Frankfurter werden mit Senf und/oder Ketchup verspeist. Für Fleisch, Fisch und Gemüsegerichte werden besonders gerne Saucen und Dips gekauft und selbst gemacht. Burger werden hauptsächlich mit Saucen und Ketchup gegessen, während immerhin ein Viertel der Österreicher gerne Senf zum Burger Patty genießt. Scharfe Chilisaucen sind beliebt bei Fleischgerichten wie Spareribs, mariniertem Fleisch und Burger.

Wenn es um die wichtigsten Aspekte von Saucen, Senf und Ketchup geht, stehen drei Kriterien im Vordergrund: Geschmack, Qualität und Natürlichkeit. 80 Prozent der Österreicher legen darauf beim Kauf wert.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • "Grillnation" Österreich: Das sind unsere Vorlieben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen