Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Grazer Konzerte "Serenata" starten

Konzertklänge aus dem Hof des Museums
Konzertklänge aus dem Hof des Museums ©APA (Archiv)
Die Grazer Konzertreihe "Serenata", die heuer bereits zum fünften Mal im Hof des Museums Joanneum stattfinden wird, bietet wieder ein bunt gemischtes Sommerprogramm. Von Saxofonklängen über einen Tangoabend bis hin zu klassischen Weisen von Haydn, Verdi und Rossini wird es auch heuer "Klassische Musik in kleinen Dosen" geben, erläuterte Intendant Mathis Huber am Donnerstag.

Die Neuerungen betreffen vor allem den organisatorischen Bereich: So wird es heuer erstmals fixe Plätze geben, um unschöne Rangeleien, die sich laut Huber immer wieder abgespielt hatten, zu vermeiden. Außerdem werden nicht mehr zwei kurze Konzerte an einem Abend, sondern ein längeres mit Pause geboten. “Es haben sowieso die meisten Besucher Karten für beide Konzerte gekauft”, erläuterte Huber diesen Schritt.

Der Eröffnungsabend unter dem Titel “La prima notte” bringt zum Einstieg einen Querschnitt durch alle fünf Programme. Bei “Saxensations” lassen vier Saxofonisten und ein Akkordeonspieler unter anderem Werke von Bach, Gershwin und Piazzolla erklingen. “Tango & Tango & Tango” bringt argentinisches Flair in den Joanneumhof, während “Dancing Stars” Tanzmelodien in der eher ungewöhnlichen Fassung des “Studio Percussion graz” ertönen lässt.

“Phantom der Oper” ist nicht nur der Musik des gleichnamigen Musicals gewidmet, die Formation “Graz Chamber Brass” wird auch Verdi, Rossini und ein Medley aus “Mamma Mia” spielen. Aus Anlass des Haydn-Jahres ist auch diesem Komponisten ein Abend gewidmet, der vom “Girardi Ensemble Graz” gestaltet wird. Bei Regen werden die Konzerte unter die Arkaden des Hofes verlegt.

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Grazer Konzerte "Serenata" starten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen