Gratis Lebensmittel dank LEO

Ab sofort läuft das neue Caritas-Projekt.
Zum Video...

Am 16. November startet die Caritas in Kooperation mit Wiener Pfarren das Projekt Le+O – Lebensmittel und Orientierung. Das Projekt kombiniert die Ausgabe von Lebensmitteln an Armutsbetroffene mit einem individuellen, kostenlosen Beratungs- und Orientierungsangebot.

Gestartet wird mit 10 Lebensmittel-Ausgabestellen in Wiener Pfarren, die von Ehrenamtlichen und SozialarbeiterInnen betreut werden. Einzigartig und neu: Die Hilfe soll mit Lebensmitteln sofort, aber gleichzeitig durch Beratung nachhaltig die Not der Menschen lindern. Armutsbetroffene Menschen erhalten zur Entlastung des Haushaltbudgets Lebensmittel im Sinne einer ausgewogenen Ernährung zu einem symbolischen Preis.

Ziel ist es ein wohnortnahes und flächendeckendes Angebot in ganz Wien zu schaffen. „Parallel dazu werden die Menschen von diplomierten SozialarbeiterInnen bedarfsgerecht und individuell beraten und informiert. Mit der Beratung wollen wir den Menschen nachhaltig helfen und ihnen eine Perspektive auf einen Ausstieg aus der Armutsspirale anbieten. Es geht um Hilfe zur Selbsthilfe“, so Bettina Schörgenhofer von der Caritas.

Auf www.caritas-wien.at und im Video gibts Mehr Infos zu Le+O.

 

  • VIENNA.AT
  • Stadtreporter
  • Gratis Lebensmittel dank LEO
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen