Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gratis 225 Fitness-Studios testen

Österreichs Fitnessstudios laden von 19. bis 25. Oktober 2008 bereits zum dritten Mal alle gesundheitsbewussten Österreicher zum Testen ein.
Stadtreporter Video: Gratis-Fitness 

Tennislegende Thomas Muster und Radstar Bernhard Kohl haben sich in den Dienst der „7 Days For Fitness“ genannten Aktion gestellt. “Allgemeine Fitness ist für jeden von uns in jedem Alter unheimlich wichtig”, erklärt Muster, warum er für die Idee wirbt.

Bis zu sieben verschiedene Fitnessbetriebe können an den Aktionstagen genau unter die Lupe genommen werden – und zwar kostenlos. Mit 225 teilnehmenden Betrieben ist fast jedes zweite Studio in Österreich bei der heurigen Fitness-Offensive mit dabei. 


Stadtreporter Video:


Fast jeder zweite Österreicher ist übergewichtig, ein Viertel aller österreichischen Kinder ist zu dick. Studien zeigen, dass Bewegung die günstigste Medizin ist – ein in Bewegung investierter Euro spart drei Euro an Gesundheitskosten. 

Gottfried Wurpes, Initiator der größten gemeinsamen Aktion bundesweiter Fitnessbetriebe, will “Österreicher regelmäßig bewegen. Wer glaubt, jetzt keine Zeit für seine körperliche und damit auch geistige Fitness zu haben, wird früher oder später Zeit zum Kranksein haben müssen.”

560.000 Mitglieder zählen österreichische Fitnessstudios bereits, mehr als 100.000 Interessierte werden heuer im Aktionszeitraum erwartet. “7 Days”-Besucher können das komplette Angebot der Partnerbetriebe nutzen.

So funktioniert die kostenlose Teilnahme:

1. Fitnesspass auf www.fitness.at downloaden
2. Wunschclub aus der “7 Days-Clubliste” auswählen
3. Telefonische Terminvereinbarung mit dem ausgewählten Club ab 16. Oktober 2008
4. Einchecken mit Lichtbildausweis und Testen
Maximal sieben Clubs (ein Club pro Tag) können pro Person getestet werden.

  • VIENNA.AT
  • Gesundheit
  • Gratis 225 Fitness-Studios testen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen