Grass-Beisetzung im engsten Familienkreis

Genauer Termin ist noch keiner bekannt
Genauer Termin ist noch keiner bekannt
Günter Grass soll nach Auskunft des Behlendorfer Bürgermeisters Andreas Henschel im engsten Familienkreis an seinem Wohnort beigesetzt werden. "Einen Termin dafür gibt es noch nicht", sagte Henschel am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Der Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger war am Montag im Alter von 87 Jahren in einem Lübecker Krankenhaus an den Folgen einer Infektion gestorben.


Mehr als ein Vierteljahrhundert hatte Grass am Rande des Dorfes Behlendorf (Kreis Herzogtum-Lauenburg), etwa 20 Kilometer südlich von Lübeck, gelebt. Die Beerdigung werde auf keinen Fall noch in dieser Woche stattfinden, sagte Henschel. Eine offizielle Gedenkfeier für den Schriftsteller ist für Anfang Mai im Lübecker Theater vorgesehen.

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Grass-Beisetzung im engsten Familienkreis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen