Granatpatrone in Brigittenau gefunden

©Polizei Wien
Einen 47-jährige Beamtin staunte nicht schlecht, als sie in einem Kellerabteil eine Granatpatrone fand.

Im Kellerabteil der Wohnung ihrer verstorbenen Mutter in der Pappenheimgasse fand eine 47-jährige Beamtin am Samstagnachmittag eine Patrone. Die Frau wusste sich keinen Rat und rief die Polizei.

Der Entminungsdienst des Bundeskriminalamts stellte in Folge fest, dass es sich dabei um eine ungefährliche Granatpatrone ohne Treibmittel handelte. Durch den Entminungsdienst wurde das Kriegsrelikt abtransportiert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Granatpatrone in Brigittenau gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen