Granatpatrone auf Baustelle in Wien-Döbling gefunden

In einer Baugrube in Döbling fand man eine Granatpatrone
In einer Baugrube in Döbling fand man eine Granatpatrone ©Bilderbox (Sujet)
Mittwochfrüh wurde bei Aushubarbeiten in Wien-Döbling ein Kriegsrelikt gefunden. Es handelte sich um eine Granatpatrone - der Entminungsdienst rückte an, um diese zu entschärfen.

Am Mittwoch gegen 07.20 Uhr fand ein Baggerfahrer bei Aushubarbeiten in Döbling eine Granatpatrone. Der Arbeiter verständigte sofort die Polizei.

Die in Döbling gefundene Granatpatrone

Streifenpolizisten sicherten daraufhin umgehend das Umfeld der Fundstelle ab und verständigten Experten des Entminungsdienstes. Diese stellten das Kriegsrelikt sicher.

Es handelte sich um eine scharfe 7,5 cm große russische Granatpatrone. Eine im Anschluss durchgeführte Durchsuchung des Baustellenareals in Döbling mit Metalldetektoren verlief ergebnislos.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Granatpatrone auf Baustelle in Wien-Döbling gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen