Granate in Wien-Landstraße gefunden

Bauarbeiter haben am Montag eine Granate in Wien-Landstraße gefunden.
Bauarbeiter haben am Montag eine Granate in Wien-Landstraße gefunden. ©LPD Wien
Am Montag ist bei Bauarbeiten in Wien-Landstraße eine Granate gefunden worden. Der Entminungsdienst konnte die Flak-Granate sicher abtransportieren.

Arbeiter entdeckten am Montag-Vormittag bei Bauarbeiten im Keller eines Hauses in der Barichgasse in Wien-Landstraße eine mutmaßliche Granate.

Entminungsdienst transportiert Granate ab

Bei dem gefundenen Objekt handelte es sich um eine circa 18 x 4 cm große Flak-Granate. Der alarmierte Entminungsdienst transportierte die Granate sicher ab. Verletzt wurde niemand.

Die Wiener Polizei rät zu folgenden Verhaltensregeln:

  • Wenn Sie sprengstoffverdächtige Gegenstände oder Kriegsmaterial auffinden, merken oder markieren Sie sich den Auffindungsort und begeben Sie sich in eine sichere Distanz.
  • Rufen Sie unverzüglich 133 oder 112.
  • Lassen Sie aufgefundene Gegenstände unverändert liegen.
  • Sprengstoffverdächtige Gegenstände und Kriegsmaterial dürfen nicht manipuliert, gewaschen oder bewegt werden.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Granate in Wien-Landstraße gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen