Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gosch/Horst im Viertelfinale ausgeschieden

Mit Florian Gosch/Alexander Horst ist auch Österreichs letzte Herrenhoffnung im olympischen Beach-Volleyball-Turnier in Peking ausgeschieden.

Die beiden unterlagen den brasilianischen Ex-Weltmeistern Marcio Araujo/Fabio Luiz im Viertelfinale mit 0:2 (-20,-17). Am Ende des Matches waren sie chancenlos, insbesondere der Hüne Fabio Liuz spielte eine überragende Partie. Vor dem Spiel waren die beiden ÖVV-Herren noch zuversichtlich gewesen, weil sie die Brasilianer heuer bereits beim Grand Slam in Stavanger besiegt hatten.

Damit blieb Österreichs Beach-Volleyballern durch Schwaiger/Schwaiger und Gosch/Horst zweimal Platz fünf beim olympischen Turnier.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Gosch/Horst im Viertelfinale ausgeschieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen