Gordana D.: Lebensgefährte unter Tatverdacht

Im Mord an der 43-jährigen Supermarkt-Angestellten Gordana D. fahndet die Polizei nach dem Lebensgefährten der Ermordeten. Der 43-jährige Bosnier Zeljko B. steht laut Polizei unter Tatverdacht. Bisher konnte der Aufenthaltsort des unterstandslosen Mannes nicht eruiert werden.
Wien-Brigittenau: 43-Jährige erstochen
Keine neue Spur nach Mord in Wien
Mord in Wien

Laut Gerichtsmedizin soll der Verdächtige die zweifache geschiedene Mutter am Samstag zwischen 16.00 und 22.00 Uhr mit einem Küchenmesser erstochen haben.

Zeljko B. soll seine Freundin aus Eifersucht ermordet haben, so Polizeisprecher Roman Hahslinger über das vermutliche Motiv. “Es hat immer wieder Probleme gegeben.” Die beiden waren länger als ein Jahr ein Paar. Ob es neben dem 43-Jährigen andere Männer im Leben der Supermarkt-Angestellten gegeben hat, wisse man nicht. Die gerichtsmedizinische Untersuchung hat ergeben, dass die Frau an einer Verletzung der Halsschlagader starb.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Gordana D.: Lebensgefährte unter Tatverdacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen