Golden State baute NBA-Saisonbilanz auf 30:2-Siege aus

Klay Thompson ersetzte Stephen Curry nahtlos
Klay Thompson ersetzte Stephen Curry nahtlos
Die Golden State Warriors haben als überragendes Team der NBA ihre Saisonbilanz auf 30:2-Siege ausgebaut. Nach der Niederlage gegen die Dallas Mavericks am Mittwoch setzte sich der Titelverteidiger am Silvestertag 114:110 bei den Houston Rockets durch. Klay Thompson ragte mit 38 Punkten heraus. Golden State musste wegen einer Beinverletzung erneut auf Superstar Stephen Curry verzichten.


NBA-Ergebnisse vom Donnerstag: Houston Rockets – Golden State Warriors 110:114, Indiana Pacers – Milwaukee Bucks 116:120, Detroit Pistons – Minnesota Timberwolves 115:90, New Orleans Pelicans – Los Angeles Clippers 89:95, Oklahoma City Thunder – Phoenix Suns 110:106, Utah Jazz – Portland Trail Blazers 109:96

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Golden State baute NBA-Saisonbilanz auf 30:2-Siege aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen