Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gletscher gab Bergsteiger nach 40 Jahren frei

In der Region Wendengletscher im Berner Oberland in der Schweiz ist die Leiche eines Bergsteigers entdeckt worden, der seit 40 Jahren vermisst wurde. Dabei handelt es sich um einen Tschechen, wie die Kantonspolizei Bern am Donnerstag mitteilte.


Der damals 21-jährige Mann sei Anfang Februar 1974 nach einem Bergunfall am Titlis als vermisst gemeldet worden. Die Suchaktion sei ohne Erfolg geblieben. Am späten Sonntagnachmittag des 12. Oktober 2014 wurde in der Region Wendengletscher (Gemeinde Innertkirchen) ein lebloser Körper entdeckt, wie die Polizei schreibt. Die Rettungskräfte bargen den Leichnam. Die Abklärungen ergaben, dass es sich um den vermissten Tschechen handelt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Gletscher gab Bergsteiger nach 40 Jahren frei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen