Gleisschaden in Floridsdorf sorgte für Zug-Verspätungen

Ein Schaden an den Gleisen verursachte die Verspätungen.
Ein Schaden an den Gleisen verursachte die Verspätungen. ©APA/Sujet
Ein Schaden an einem Gleis in der Nähe des Bahnhofs Floridsdorf führte zu Verspätungen von Schnellbahnen und Regionalzügen. Bis Mitternacht waren ungefähr 50 Züge betroffen, hieß es seitens der ÖBB.

Seit etwa 20.00 Uhr war im betroffenen Abschnitt nur eines von zwei Gleisen benutzbar, erläuterte ein Sprecher.

Unregelmäßige Zugsfolgen und Verspätungen von ein paar Minuten sind die Folge. Bei den ÖBB spricht man von einem Routinefall.

Züge verkehren wieder normal am Samstag

Über Nacht soll der Schaden repariert werden, ab Samstagfrüh sei wieder mit Normalbetrieb zu rechnen, wurde versprochen.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Gleisschaden in Floridsdorf sorgte für Zug-Verspätungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen