Gisele Bündchen ließ ihren Sohn taufen

In Santa Monica wurde der kleine Benjamin getauft
In Santa Monica wurde der kleine Benjamin getauft ©Bulls Press
Der Sohn von Supermodel Gisele Bündchen wurde am letzten Dienstag getauft.
Gisele Bündchen
Gisele Bündchen modelt bei der Sao Paulo Fashion Week
Gisele Bündchen überglücklich mit ihrem Baby
Gisele Bündchen hat einen Sohn bekommen

Babyfeier: Gisele Bündchen (29) ließ ihren sechs Monate alten Sohn Benjamin taufen. 

Das Supermodel schloss mit Ehemann Tom Brady (32) am 26. Februar 2009 in einer Kirche in Santa Monica den Bund fürs Leben. Symbolträchtig entschied sich das Paar, dort gestern auch ihren kleinen Sohn auf den Namen Benjamin taufen zu lassen. Der kleine Mann wurde stilgerecht in unschuldiges Weiß gekleidet, zu der Zeremonie waren Verwandte und Freunde anwesend. Anschließend ging es zum gemeinsamen Mittagessen ins noble ‘Casa del Mar‘, das – wie der Name schon verspricht – den Gästen nicht nur tolles Essen, sondern auch einen fabelhaften Ausblick aufs Meer bietet.

Der wird den kleinen Benjamin wahrscheinlich nicht sonderlich interessiert haben, aber schließlich wollte Mama Gisele Bündchen die Taufe ihres Erstgeborenen gebührend feiern. 

Die verriet jüngst übrigens auch, dass sie ihren Sohn bereits daran gewöhnt, aufs Töpfchen zu gehen – was in ihrem Fall bedeutet, dass sie ihn morgens und nachmittags nach dem Stillen über eben dieses hält. Der brazilianischen Website ‘globo.com’ erzählte das Model: “Gebt ihm fünf Minuten und dann bang.”

Es handelt sich bei dieser Maßnahme allerdings nicht um eine Frühförderung der besonderen Art, nein, Bündchen möchte Benjamin so schnell wie möglich aus den Windeln kriegen – der Umwelt zuliebe: “Windeln verschmutzen die Umwelt. Wo geht dieser ganzer Müll hin?”, fragte sich Gisele Bündchen.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Gisele Bündchen ließ ihren Sohn taufen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen