Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gewinnerin des Fünffachjackpots hat sich gemeldet

Die Waldviertlerin hat knapp 5 Euro für 4 Quicktipps ausgegeben.
Die Waldviertlerin hat knapp 5 Euro für 4 Quicktipps ausgegeben. ©APA: HERBERT PFARRHOFER
Die Fünffachjackpotgewinnerin vom Sonntag meldeten sich nach zwei Tagen bei den Lotterien. Die Mutter, die sich momentan in Kurzarbeit befindet, konnte ihr Glück kaum fassen.

Gespielt wurde der Quicktipp am Sonntag von der Mutter eines Kindes im niederösterreichischen Waldviertel. Sie hatte nach eigenen Angaben gar nicht vor, Lotto zu spielen, hat aber "im Vorbeigehen" dann doch noch einen Quicktipp mitgenommen. Nach der Ziehung überprüfte sie auf ihrem Handy die Quittungsnummer und erhielt die Benachrichtigung "Herzlichen Glückwunsch". Die Waldviertlerin konnte dieser Nachricht nicht glauben und gab die Quittungsnummer ein zweites und drittes Mal ein - wieder erschien "Herzlichen Glückwunsch".

Am Dienstagabend hat sie sich im Kunden-Service-Center gemeldet und bekam die Bestätigung über ihren Lotto-Gewinn. Mittwochmittag gab es bereits ein telefonisches Gespräch mit dem Großgewinnbetreuer, dem sie dann auch erzählte, wie sie von ihrem Solo-Treffer erfuhr. Das ist "die Überraschung des Jahrtausends", so ihr erster Gedanke. Die Mutter, die zurzeit in Kurzarbeit ist, plagten trotz Sparsamkeit auch Geldsorgen. Nun kann sie sorgenfrei in die Zukunft blicken. Als erste Idee, was nun mit dem Jackpot Treffer von 6,7 Millionen Euro geschehen soll? In der Wohnung sollen ein paar Dinge umgestaltet werden.

Sechser in Wien und NÖ zu je 500.000 Euro

Am Mittwoch stand bei "6 aus 45" eine Normalrunde auf dem Spiel. Mit den "sechs Richtigen" 4, 8, 11, 21, 39 und 45 auf ihren Quittungen waren ein Wiener und ein Niederösterreicher erfolgreich. Je 500.000 Euro wandern nun auf die Konten der beiden Sechser-Gewinner. Beide Lotto-Spieler hatten ihre Zahlen auf Normalscheinen gespielt.

Kein Spielteilnehmer hingegen tippte einen Fünfer mit der Zusatzzahl 14: Im Topf bleiben mehr als 88.000 Euro, am Sonntag warten in diesem Gewinnrang rund 180.000 Euro.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Gewinnerin des Fünffachjackpots hat sich gemeldet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen