Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gewerbsmäßige Ladendiebe in Wien-Ottakring gefasst

Inspektor Stefan K. und Revierinspektor Rene K. mit dem Diebesgut vom 4. April 2019, das in Rucksäcken abtransportiert wurde.
Inspektor Stefan K. und Revierinspektor Rene K. mit dem Diebesgut vom 4. April 2019, das in Rucksäcken abtransportiert wurde. ©LPD Wien/APA/ Barbara Gindl
Die Polizei konnte Anfang April drei gewerbsmäßige Ladendiebe in der Thaliastraße in Wien-Ottakring festnehmen. 

Kaugummi, Schokolade und Thunfischdosen – alles andere interessierte drei Ladendiebe aus Montenegro nicht, die am 4. April von Beamten der Polizeiinspektion Maroltingergasse in der Thaliastraße in Wien-Ottakring erwischt worden sind. Bei ihnen fanden die Polizisten genau diese drei Produkte, im Wert von 430 Euro. Weitere Ermittlungen ergaben, dass die Bande zumindest seit November 2018 aktiv war.

Laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer besuchten die Täter ausschließlich Filialen der Supermarktkette Billa. Bekannt sind Tatorte am Alsergrund, in Penzing, Ottakring und Hernals. Neben den drei Festgenommenen – 25, 26 und 28 Jahre alt – wurden drei weitere Verdächtige ausgeforscht. Der Gruppe wurden bisher 18 Delikte in mehreren Geschäften zugeordnet. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Gewerbsmäßige Ladendiebe in Wien-Ottakring gefasst
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen