Gesundheitsbereich soll 1.000 Euro Corona-Bonus erhalten

Der Corona-Bonus soll als Anerkennung für die Herausforderungen der Pandemie dienen.
Der Corona-Bonus soll als Anerkennung für die Herausforderungen der Pandemie dienen. ©pixabay.com (Sujet)
Der Präsident der AKNÖ und ÖGB Niederösterreich-Vorsitzende Markus Wieser fordert für 2021 einen Corona-Bonus von 1.000 Euro für Beschäftigte im Gesundheitsbereich.

Angesichts der Arbeitsverdichtung, der zusätzlichen Herausforderungen und steigenden Inflation sei diese Anerkennung absolut notwendig, betonte Wieser am Montag in einer Aussendung. Der 2021 ausgezahlte 500-Euro-Bonus habe nicht alle Berufsgruppen und Arbeitnehmer inkludiert.

AKNÖ-Präsident fordert 1.000 Euro Corona-Bonus für 2021

Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den Krankenhäusern, den Pflegeeinrichtungen, den mobilen Betreuungsdiensten und Rettungsorganisationen "setzen seit Pandemie-Beginn alles daran, die Versorgungssicherheit zu gewährleisten", wurde in der Aussendung festgehalten. Der Bonus von 500 Euro sei außerdem für das Jahr 2020 beschlossen worden, hielt Wieser fest.

Mehr zum Thema Corona

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Gesundheitsbereich soll 1.000 Euro Corona-Bonus erhalten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen