Gesuchter Pole am Wiener Hauptbahnhof festgenommen

Der 32-jährige Pole wurde EU-weit per Haftbefehl gesucht.
Der 32-jährige Pole wurde EU-weit per Haftbefehl gesucht. ©pixabay.com
Ein 32-jähriger Pole wurde am Montagabend am Wiener Hauptbahnhof von der Polizei festgenommen. Er wurde per Europäischem Haftbefehl gesucht.

Der 32-Jährige hatte jedoch auch bei der Wiener Polizei keine weiße Weste. Der Pole soll im September in einem Drogeriemarkt auf der Mariahilfer Straße mehrere Parfumflaschen gestohlen zu haben. Als der Ladendetektiv auf ihn aufmerksam wurde und ihn anhielt, soll sich der mutmaßliche Dieb mit Gewalt befreit haben. Der Detektiv wurde dabei nicht verletzt.

Auch in Polen Raub begangen

Auch in Polen wurde der Mann wegen eines Raubdelikts gesucht. Was der 32-Jährige gestohlen haben soll, ist der Wiener Polizei zwar nicht bekannt – der Mann wurde aber international per Europäischem Haftbefehl gesucht. Beamte der Fremdenpolizei ihn gegen 21:50 Uhr in der Bahnhofshalle des Wiener Hauptbahnhofs festnehmen. Danach wurde der 32-Jährige in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Gesuchter Pole am Wiener Hauptbahnhof festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen