Gestohlene Geldbörse aus Wienfluss geborgen

Eine Polizistin griff zu kreativen Bergungsmaßnahmen.
Eine Polizistin griff zu kreativen Bergungsmaßnahmen. ©LPD Wien
Am 19. Dezember konnte eine Geldbörse aus dem Wienfluss geborgen werden. Es stellte sich heraus, dass sie zuvor gestohlen wurde.
Bilder der Bergung

Am 19. Dezember bemerkte eine aufmerksame Passantin eine Geldbörse mit Bargeld im Wienfluss. Eine Beamtin bastelte kurzerhand eine „Wathose“ aus Müllsäcken und barg die Geldbörse.

Umstände des Diebstahls noch Gegenstand der Ermittlungen

Die Börse war einer 76-Jährigen am 15. Dezember bei einem Ausflug in Wiengestohlen und vier Tage später bei der Stubenbrücke in Wien-Landstraße entdeckt worden. Zur Überraschung aller Beteiligten waren nicht nur die Dokumente der Pensionistin in der Brieftasche, sondern auch das Bargeld in der Höhe von 300 Euro. So konnte der Seniorin ihr Eigentum wieder komplett übergeben werden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Gestohlene Geldbörse aus Wienfluss geborgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen