Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gestern zu tief ins Glas geschaut? Diese Tricks schaffen Abhilfe

Diese Tricks helfen beim Halloween-Kater.
Diese Tricks helfen beim Halloween-Kater. ©Pixabay
Trockender Mund, Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel? Das sind alles Symptome eines schweren Katers. Wie Sie diesen am besten behandeln, erfahren Sie hier.

1. Viel trinken (Wasser!)

»Water GIF – Find & Share on GIPHY Discover & Share this Water GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.«

Ja es ist leider so: Alkohol schwemmt sehr viel Wasser aus. So kommt es auch, dass man am nächsten Morgen mit einem trockenen Mund aufwacht. Deshalb so viel wie möglich trinken! Übrigens: Süße Getränke sollen den Kater verschlimmern, also beim bewährten Leitungswasser bleiben, denn Mineralwasser belastet den Magen noch unnötig. Außerdem ist es wichtig die fehlenden Mineralien wieder im Körper anzureichern. Also einfach eine Magnesium-oder Kalziumtablette im stillen Wasser auflösen.

2. Was tun bei Kopfschmerzen?

»Penelope Cruz GIF – Find & Share on GIPHY Discover & Share this Penelope Cruz GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.«

Ätherische Öle, wie Tigerbalsam oder Pfefferminzöl helfen, auf die Stirn aufgetragen, heftige Katerkopfschmerzen zu lindern. Auch kalte Waschlappen oder Eisbeutel verengen die Gefäße ein wenig und verringern den hämmernden Schädel. Noch ein Geheimtipp: Kalter Kaffee mit Zitrone. Klingt eklig, soll aber wahre Wunder helfen.

3. Was tun bei Übelkeit?

»HULU GIF – Find & Share on GIPHY GIF it up for GIFs from your favorite TV shows, Hulu Originals and Exclusive programming, but it doesn’t stop there. Sign up for Hulu now: hulu.tv/StartHulu«

Manchmal will das was man am Vortag getrunken hat, auch wieder raus. Da helfen leichte Kost und beruhigende Kräutertees. Die absolute Geheimwaffe ist aber Ingwertee: Dieser erhöht die Produktion von Magensäure und beruhigt das Nervensystem. So hat die Übelkeit keine Chance.

4. Gut frühstücken

»Michael Jackson GIF – Find & Share on GIPHY Discover & Share this Michael Jackson GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.«

Wenn man die Übelkeit mal überwunden hat, ist es wichtig den Körper mit der richtigen Nahrung wieder zu stärken. Da aber lieber auf Herzhaftes zurückgreifen. Zucker veschlimmert den Kater nämlich. Mit einem salzigen Frühstück kann man also nichts verkehrt machen. Wenn der Magen das schon aushält, sollen bekanntlich Rollmöpse oder Essiggurken helfen. Sollte einem beim Gedanken an diese Lebensmittel wieder übel werden, kann man auch auf das bewährte Rührei mit Speck zuückgreifen.

5. Konterbier: Gut oder schlecht?

»Warner Archive GIF – Find & Share on GIPHY Thousands of Films and TV Series Direct from the Studio’s Vault«

Manch einer schwört ja auf das Bier gegen den Kater. Das ist aber ein weit verbreiteter Mythos: Ein Bier am Morgen beseitigt nicht den Kater, er verschiebt ihn nur um ein paar Stunden. Das wäre ja noch schöner, wenn man Feuer mit Feuer bekämpfen könnte. Also schön am Tag danach die Finger vom Alkohol lassen.

Also ihr Hobby-Killerclowns und sexy Hexen, immer nur so viel trinken, wie auch drinnen bleibt. Wir wünschen euch ein erholsames Allerheiligen!

»Dog GIF – Find & Share on GIPHY Discover & Share this Dog GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.«

(Red.)

 

 

 

  • VIENNA.AT
  • Halloween
  • Gestern zu tief ins Glas geschaut? Diese Tricks schaffen Abhilfe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen