Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Geschäftsraub in Meidling, Täter flüchtig

Donnerstagabend wurde ein Supermarkt in der Schallergasse in Wien Meidling von einem bewaffneten Mann überfallen. Der Täter ist zurzeit noch flüchtig.

Donnerstagabend, gegen 19.20 Uhr hielten sich nach Geschäftsschluss noch vier Angestellte in einem Lager eines Supermarktes in der Schallergasse auf. Es läutete am Hintereingang, der 24-jährige Filialleiter öffnete und ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Mann zwang die Angestellten sich auf den Boden zu legen. Der Filialleiter wurde genötigt die Tageslosung auszuhändigen und der Unbekannte flüchtete zu Fuß.

Die Sofortfahndung nach dem Supermarkträuber verlief negativ, jedoch konnten durch die Einsatzkräfte 2 Männer (mit ähnlicher Beschreibung) angehalten werden und es stellte sich heraus, dass gegen den 26-jährigen Serdar Ü. ein Vorführungsbefehl zum Strafantritt besteht und er sich überdies mit einem gefälschtem Ausweis ausgewiesen hat. Der andere Mann führte unberechtigt eine geladene Pistole mit sich und wurde ebenfalls festgenommen. Die Einvernahmen sind im Gange.

Personsbeschreibung des Unbekannten:ca. 35-40 Jahre alt,  165-170 cm groß, schlank, maskiert mit einem dunklen Schal, bekleidet mit dunkler Rollhaube, schwarzer Regenjacke und dunklen Jeans.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Geschäftsraub in Meidling, Täter flüchtig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen