Gescheiterter Überfall auf Wettbüro

Unbekannter überfiel Sonntag früh ein Wettbüro - der Täter attackierte einen Angestellten mit einem Elektroschocker - dieser setzte sich zur Wehr und verjagte so den Räuber.

Am 28.08.2005 gegen 6 Uhr früh versuchte ein Unbekannter ein Wettbüro in Liesing zu überfallen. Der Täter lockte den 37-jährigen Angestellten in einen Nebenraum und attackierte den Mann mit einem Elektroschocker. Der Angestellte wehrte sich, und erlitt dabei Abschürfungen.


Vermutlich auf Grund der heftigen Gegenwehr des Opfers ließ der Täter von seinem Vorhaben ab und flüchtete zu Fuß die Anton Freundschlag Gasse in Richtung Baslergasse. Eine Sofortfahndung verlief negativ. Täterbeschreibung: männlich, ca. 180-184 cm groß, bekleidet mit hellem Oberteil mit Kapuze.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Gescheiterter Überfall auf Wettbüro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen