AA

Gerichtsbetrieb bleibt während Lockdown aufrecht

Der Gerichtsbetrieb wird aufrecht gehalten.
Der Gerichtsbetrieb wird aufrecht gehalten. ©APA
Der Betrieb an Österreichs Gerichten bleibt während dem Lockdown aufrecht.

Der Betrieb bei den Gerichten und Staatsanwaltschaften bleibt trotz des nunmehrigen zweiten Corona-Lockdowns aufrecht. Das hat das Justizministerium am Dienstag klargestellt. "Natürlich werden aber alle notwendigen Maßnahmen eingehalten, um die Verbreitung des Virus zu verhindern", hieß es auf APA-Anfrage.

>> Aktuelle News zur Coronakrise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Gerichtsbetrieb bleibt während Lockdown aufrecht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen