Gerald Melzer in French-Open-Qualifikation gescheitert

Gerald Melzers Reise nach Paris ist bereits wieder zu Ende
Gerald Melzers Reise nach Paris ist bereits wieder zu Ende
Gerald Melzer ist auf seinem Weg zum erstmaligen Einzug in das Hauptfeld eines Tennis-Grand-Slam-Turniers am Dienstag in Paris gleich zum Auftakt gestoppt worden. Der Niederösterreicher schied in der Qualifikation für die French Open in der 1. Runde in einem Grundlinienduell mit dem als Nummer 17 gesetzten Briten Kyle Edmund mit 6:3,2:6,4:6 aus.


Damit sind im Herren-Einzel ab Sonntag im Stade Roland Garros als einzige Österreicher Dominic Thiem, Andreas Haider-Maurer und Jürgen Melzer vertreten. Im Damen-Einzel müssen Tamira Paszek (WTA-Nummer 195) und Patricia Mayr-Achleitner (198) ihr Glück in der Qualifikation versuchen. Die Vorarlbergerin trifft in der 1. Runde auf die als Nummer 21 gesetzte Hsieh Su-wei aus Taipeh (WTA-Nummer 129), die Tirolerin wurde gegen die 16-jährige Französin Tessah Andrianjafitrimo (WTA-769) gelost.

  • VIENNA.AT
  • Tennis
  • Gerald Melzer in French-Open-Qualifikation gescheitert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen