Gemma U2 schauen

Wiener Linien laden jeden ersten Freitag im Monat zur Besichtigung der Baustelle in Stadlau – kostenlos.

Konstanziagasse. „Wer sich über den Fortschritt der Arbeiten an der U2-Baustelle und an der Station Stadlau informieren will, dem bietet sich jetzt eine optimale Gelegenheit“, berichtet Bezirksrat Karl Gasta. Jeden ersten Freitag im Monat veranstaltet die Baukanzlei U2/8 in der Konstanziagasse 4 eine Baustellenbesichtigung, jeweils um 13 Uhr.

Präsentation und Begehung
Die Besichtigung umfasst die Präsentation des Brückenvorschubs über die A22 und die Begehung der Baustelle im Bereich der Station Stadlau. Die Führung wird vom Ombudsmann der Wiener Linien, Ing. Peter Stocsits durchgeführt.

Anmeldungen unter Tel. 7909-67803

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen