Geldbörse in der Leopoldstadt geraubt

Nach dem Raubüberfall in der Nordbahnstraße am Sonntag bittet die Polizei um Hinweise.
Nach dem Raubüberfall in der Nordbahnstraße am Sonntag bittet die Polizei um Hinweise. ©APA (Symbolbild)
In der Nacht auf Sonntag wurde einem 53-Jährigen in Wien-Leopoldstadt die Geldbörse geraubt. Der unbekannte Täter schlug ihm ins Gesicht und konnte mit der Beute flüchten.

Am Sonntag, den 27. Mai um 2.00 Uhr wurde einem 53-Jährigem die Geldbörse geraubt. Er befand sich in der Nordbahnstraße, als er plötzlich von einem Unbekannten mit einem Faustschlag ins Gesicht attackiert wurde. Der Täter griff in die Jackentasche seines Opfers und lief mit der Geldbörse davon. Der 53-Jährige Mann erlitt eine Rissquetschwunde über dem linken Auge.

Täterbeschreibung:

Der Gesuchte ist männlich, ca. 25-30 Jahre alt und 175 cm groß. Er hat schwarze Haare und war zum Tatzeitpunkt dunkel bekleidet.

Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310-62800 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Geldbörse in der Leopoldstadt geraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen