"Geld her, das ist kein Scherz!"

Ein Maskierter stürmte in ein Café und bedrohte die Kellnerin. Als diese nicht rasch genug reagierte, schoss er einmal mit seiner Gaspistole in die Luft.
Jetzt Facebook-Fan von 1110.vienna.at werden!

Am Montagabend um 22.40 Uhr kam ein Maskierter in ein Café in der Braunhubergasse in Wien 10 und bedrohte die Kellnerin und zwei Gäste mit einer Pistole. Der Mann forderte mit „Geld her, das ist kein Scherz!“ die Herausgabe der Kellner-Brieftasche. Als die Angestellte nicht rasch genug reagierte, schoss er einmal mit seiner Gaspistole in die Luft.  Sie übergab ihm die Geldbörse, der unbekannte Täter flüchtete aus dem Lokal.

Der Mann hatte eine schwarze Haube mit Sehschlitzen über das Gesicht gezogen, war mit einem schwarzen Pulli und einer schwarzen Hose bekleidet, ist ca. 20-25 Jahre alt, ca. 180 cm groß und sprach mit Akzent.

Das Landeskriminalamt Wien – Außenstelle Süd hat die Ermittlungen aufgenommen, sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 01-31310/57800 (Journaldienst) erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • "Geld her, das ist kein Scherz!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen